Modul 5: Ziel- und nutzergruppengerechte Gestaltung von Produkten und Arbeitsplätzen

Zeitbedarf 90 min
Stand 2015

Dateien zum Herunterladen:

Gesamtpaket KAN-Praxis Module 0-7

Lernziele

Die Lernenden …

  • kennen unterschiedliche Ziel- und Nutzergruppen und die sich daraus ergebenden differenzierten Gestaltungsanforderungen.
  • kennen Ziele und Beurteilungsmethoden zur ergonomischen Qualität von Arbeitssystemen.
  • kennen die Komplexität von Arbeitssystemen einschließlich möglicher Auswirkungen separater Gestaltungslösungen.
  • sind in der Lage eine Arbeitssituation schematisch entsprechend des Arbeitssystembegriffs zu strukturieren und daraus Handlungs- und Gestaltungsbedarf abzuleiten.
  • sind in der Lage systematisch unter Berücksichtigung vorhandener und bekannter Gestaltungsvorgaben (z.B. Normen) eigene ergonomische Lösungen für Arbeitssysteme, Produkte oder einzelne Elemente (Schnittstelle Hand-Maschine) zu erarbeiten.

Prüfungsfragen inklusive Lösungen

Sie sind Dozent/in und haben Interesse an Prüfungsfragen für die Module samt Lösungen?  Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und einem Nachweis Ihrer Dozententätigkeit an info@kan.de.

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel.: 0 2241 231-3461
Fax: 0 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap - Registrierung
© 2017 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)