Modul 5: Ziel- und nutzergruppengerechte Gestaltung von Produkten und Arbeitsplätzen

Zeitbedarf 90 min
Stand 2015

Dateien zum Herunterladen:

Gesamtpaket KAN-Praxis Module 0-7

Lernziele

Die Lernenden …

  • kennen unterschiedliche Ziel- und Nutzergruppen und die sich daraus ergebenden differenzierten Gestaltungsanforderungen.
  • kennen Ziele und Beurteilungsmethoden zur ergonomischen Qualität von Arbeitssystemen.
  • kennen die Komplexität von Arbeitssystemen einschließlich möglicher Auswirkungen separater Gestaltungslösungen.
  • sind in der Lage eine Arbeitssituation schematisch entsprechend des Arbeitssystembegriffs zu strukturieren und daraus Handlungs- und Gestaltungsbedarf abzuleiten.
  • sind in der Lage systematisch unter Berücksichtigung vorhandener und bekannter Gestaltungsvorgaben (z.B. Normen) eigene ergonomische Lösungen für Arbeitssysteme, Produkte oder einzelne Elemente (Schnittstelle Hand-Maschine) zu erarbeiten.

Prüfungsfragen inklusive Lösungen

Sie sind Dozent/in und haben Interesse an Prüfungsfragen für die Module samt Lösungen?  Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und einem Nachweis Ihrer Dozententätigkeit an info@kan.de.
Ihre Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und nach Abschluss des Vorgangs gelöscht. Wir geben sie nicht an Dritte weiter. 

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel.: 0 2241 231-3461
Fax: 0 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap - Registrierung
© 2018 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)